Home Curriculum Schedule  Media Contact
G I U S E P P E     M O N T E S A N O

Der aus Turin stammende Musiker hat am Konservatorium seiner Heimatstadt Klavier und Komposition studiert und als Stipendiat des Vereins "Associazione per la Musica De Sono” hat er die Ausbildung zum Orchesterdirigenten in der Klasse von dem Professor Georg Mark an der Konservatorium Privatuniversität Wien und in der Klasse von dem Maestro Vittorio Parisi an dem Conservatorio di Milano mit Auszeichnung absolviert.


In der Saison 2015/2016 war Giuseppe Montesano Assistent von Philippe Jordan bei dem Wiener Symphoniker und Musikalischer Leiter der Produktion der Johann Strauß Operette Wien.

In der Saisons 2013-15 war er auch Assistent von Walter Kobera bei der Neue Oper Wien.


Seit September 2017 ist er als Musikalischer Leiter bei dem Wiener Residenz Orchester bei dem Wiener Hofburg Orchester engagiert.  


Im September 2011 hat er den ersten Preis an dem 5. Internationalen Dirigentenwettbewerb in Graz  und im Mai 2016 wurde ihm den ersten Preis an dem Internationalen Wettbewerb für Operndirigenten in Constanta verliehen.


Auf Nachfrage wird gerne einen detaillierten Lebenslauf zugeschickt